Krankenhäuser: Klinik der Zukunft hat mehr „arztfreie Zonen“

„Warum sollen hoch bezahlte Ärzte [Diagnosen verschlüsseln,] Blutdruck messen, Blut abnehmen und Infusionsflaschen wechseln?“ Nach den jüngsten Tarifabschlüssen sind Klinikärzte deutlich teurer geworden. Der ökonomische Druck dürfte zu Stelleneinsparungen führen, indem Ärzte zukünftig von vielen Tätigkeiten entlastet werden, die auch von nichtärztlichen Mitarbeitern erledigt werden könnten. Dr. med. Birgit Hibbeler, Deutsches Ärzteblatt 103, Ausgabe 39 vom 29.09.2006, Seite A-2583